DE EN NL
Urlaub
Buchen
Buchen

Lernt Marika und ihr Weingut Böhme & Töchter kennen!

24. September 2019. Spätsommer in Saale-Unstrut. Die Winzer|-innen sind in den letzten Zügen der Weinernte.Der Sommer 2019 war noch trockner als der im Jahr zuvor. Der Klimawandel geht auch an der sogenannten Toskana des Nordens, der Saale-Unstrut Region, nicht spurlos vorbei und lässt bangen. Bangen um Erträge und bangen um die Ausbeute an Qualitätsweinen aus Saale-Unstrut.

Ich nutze diesen sonnigen Tag, um zusammen mit meinem Kameramann Philip, Marika vom Weingut Böhme & Töchter zu besuchen. Dort werden in dritter Generation Weine in liebevoller Handarbeit gefertigt.
Marika leitet das Weingut mit der Unterstützung Ihrer Familie. Ihre Schwester Toska kümmert sich um alle Belange, die mit Marketing und Kommunikation zu tun haben. Die Zügel, hat Marika als Kellermeisterin von Ihrem Vater 2014 endgültig in die Hand bekommen. Doch der Name ‚Böhme & Töchter‘ sagt schon alles – es ist und bleibt ein Familienbetrieb! Zu finden ist der Sitz des Vier-Hektar-Weinguts in Gleina, einem kleinen Ort unweit von Freyburg.

Schon als Kinder halfen die Schwestern im Weinberg und auf dem Hof. So lernten sie schnell, wie hart das Leben als Winzer|-in ist. Mit der romantischen Vorstellung in den Köpfen vieler hat das Ganze wohl nur selten etwas zu tun. Und dennoch strahlt Marika über das ganze Gesicht, wenn sie über die Arbeit und das Leben mit ihrem Mann, Sandro und den dreijährigen Zwillingen, erzählt. Sie ist angekommen.
Dabei war keineswegs von Anfang an klar, dass sie den Betrieb in Saale-Unstrut übernimmt. Doch nachdem sie in der berühmten Weinhochburg - Geisenheim im Rheingau - Weinbau und Önologie studiert und sich auch das Weingeschäft auf der anderen Seite des Atlantiks, in den USA angeschaut hatte, war ihr klar, dass das Tal zwischen Saale und Unstrut ihre Heimat ist und es eigentlich nur einen Weg gibt: Hand anlegen! Und zwar zu Hause.

Getroffen haben wir Marika am Fuße der sogenannten Schweigenberge, direkt an der Unstrut. Diese entsprechen so ziemlich jedem Klischee, welches man mit dem Weinbau verbindet. Rosamunde Pilcher hätte es nicht schöner schreiben können. Steilterrassen bestückt mit Reben, die im Sonnenlicht fast schon unecht wirken. Die Trauben schmecken wunderbar süß und ich frage mich, wie wohl der Wein aus diesen Trauben schmecken wird. Bis wir das erfahren, müssen wir allerdings noch ein knappes Jahr warten. Gespickt ist der Hang mit Weinbergs Häuschen, eines schöner als das andere. Für diese Kulisse ist der Weinort Freyburg bekannt.
Marika führt uns durch die Terrassen, entlang der Reben und erzählt mir von ihrem Alltag als junge Winzerin und warum es für sie mehr Berufung als Beruf im herkömmlichen Sinne ist. Eine jede Flasche Wein aus dem Haus Böhme & Töchter entsteht durch leidenschaftliche und sorgsame Handarbeit. Deren Qualität gipfelt in der Breitengrad 51 Klassifizierung. Breitengrad 51 ist eine Initiative von acht befreundeten Winzern der Saale-Unstrut Region, die dem Endverbraucher ein Produkt allerhöchster Wertigkeit garantiert und sich auf hohem nationalem Niveau behaupten kann.
Die Winzer|-innen der Region sind nicht nur Kollegen, Kolleginnen und Mitbewerber, es sind Freunde. Eine Art erweiterte Familie, in der man sich austauscht, unter die Arme greift und unterstützt. Die Breitengrad 51 Winzer zum Beispiel treffen sich regelmäßig, um gemeinsam das Beste aus den jeweiligen Weinen heraus zu holen. Konkurrenz spielt dabei keine relevante Rolle.
Vielleicht ist es unter anderem auch diese Gemeinschaft, die Marika wieder dieses zufriedene Lächeln ins Gesicht bringt, als ich ihr die Frage stelle, was Saale-Unstrut für sie bedeutet. Heimat!
Und wie schmeckt diese Heimat? Vielseitig, wenn es nach Marika geht. Das nördlichste Qualitätsweinanbaugebiet Deutschlands hat eine Vielzahl von Rebsorten zu bieten und entsprechend vielseitig wird dann auch der Wein im Glas. Der Müller-Thurgau zum Beispiel wächst in kaum einer Region so gut, wie zwischen Saale und Unstrut. Auch deshalb ist diese Sorte oft auf den Etiketten von Wein aus Saale-Unstrut zu lesen.

Sind die Trauben geerntet geht es für diese in den Weinkeller. Deshalb begleiten auch wir Marika noch mit zum Weingut in Gleina. Dort angekommen können wir direkt sehen, wie der Saft aus den süßen Früchten kommt und wo dieser danach weiterverarbeitet wird. Im Keller. Dort wird aus Traubensaft Wein. Mit Hilfe von Hefen kommt der Alkohol ins Spiel. Extra für uns bringt Marika einmal die Gärröhrchen an den Tanks an, um zu demonstrieren, was für ein Konzert sie jeden Morgen erwartet. Wenn es ordentlich blubbert, beweist es, dass die Hefen ihre Arbeit tun. Und das tut es!
Anschließend schauen wir uns noch den Rotweinkeller mit den Holzfässern an. Dort fällt mir ein Fass mit der Aufschrift T&M ins Auge. Da ich mit dem Namen nichts anfangen kann frage ich, welcher Wein sich dahinter verbirgt. Und es folgt eine Geschichte davon, wie Marikas Vater aus den Trauben Cabernet Dorio und Cabernet Dorsa einen in Barrique ausgebauten Rotwein kreierte. Die Trauben allein ausgebaut haben ihn nicht wirklich überzeugt. Zusammen als Cuvée aber umso mehr, da sich beide Trauben zu einem tollen Wein ergänzen. Das erinnerte den Quereinsteiger im Weinbusiness an seine Töchter und so nannte er die Kreation T&M - für Toska und Marika.

Seit kurzem kann man Böhme & Töchter auch im Spirituosen Regal finden. Die Leipziger Spirituosen Manufaktur stellt aus den Grundweinen vom Weingut Böhme & Töchter einen Wermut mit dem Namen Mystika her. In diesem Zusammenhang verrät uns Marika auch noch ihr derzeitiges Lieblingsgetränk.

Mystika auf Eis aufgegossen mit Tonic und abgerundet mit einer Scheibe Orange. Zu kaufen gibt es den Wermut und die Weine vom Weingut Böhme & Töchter unter anderem in der Markthalle in Plagwitz (Leipzig) bei Egenberger Lebensmittel.

Ich bedanke mich für diesen schönen Tag auf dem Weingut Böhme & Töchter.
Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, wie der Wein, von dem ich hier die ganze Zeit spreche schmeckt, kommt vorbei in Saale-Unstrut und überzeugt euch selbst! Mehr Infos und ein paar Flaschen Handgemachtes für zu Hause findet ihr auf der Homepage von Böhme & Töchter.